Nach einem wunderschönen Sommer und einem goldenen Herbst, mit zahlreichen Berg- und Klettertouren, grüßt das Weiß von den Bergen. Das erinnert uns daran, dass schon bald wieder die Skitourensaison beginnt. Nach der äußerst erfolgreichen Premiere im Winter 2018 veranstaltet die Bergrettung Maurach in der kommenden Saison zum dritten Mal die 12er Aufstiegstrophy.

Bei diesem Juxrennen geht es nicht darum am schnellsten den 12erKopf zu erklimmen sondern vielmehr um das Dabeisein und die Gaudi. Dazu wird ca. bei der Hälfte der Strecke ein zu überwindendes Hindernis errichtet. Nach Bewältigung des Hindernisses wird ein Los gezogen. Dieses Los ist die Chance um bei der Verlosung der Sachpreise teilzunehmen. Die Strecke führt über 3,9 Km entlang des Tristenautales und weiter über die Schiabfahrt zum Berggasthaus Zwölferkopf. Dort erhält jeder Teilnehmer eine Portion Nudeln. Es kann jeder bei der Aufstiegstrophy teilnehmen.

             

Also merkt euch den 05. Jänner 2019 vor! Anmeldungen zur Aufstiegstrophy können ab 17:00 Uhr hinter der Talstation der Karwendelbergbahn in Pertisau getätigt werden.  Start ist um 18:00 Uhr. Anstatt des Startgelds werden freiwillige Spenden entgegengenommen. Für alle Zuschauer bietet die Karwendelbergbahn Berg- und Talfahrten an. Die Fahrtzeiten richten sich nach Bedarf.

 

Wie letztes Jahr gibt es auch in der kommenden Saison die Möglichkeit, sich am Nachmittag mit seiner eigenen Lawinennotfallausrüstung vertraut zu machen. An mehreren Stationen können Aufgaben zur Einfach- und Mehrfachverschüttung trainiert werden. Weitere Details findet Ihr unten.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme!

Nach einem wunderschönen Sommer und einem goldenen Herbst, mit zahlreichen Berg- und Klettertouren, grüßt das Weiß von den Bergen. Das erinnert uns daran, dass schon bald wieder die Skitourensaison beginnt. Nach der äußerst erfolgreichen Premiere im Winter 2018 veranstaltet die Bergrettung Maurach in der kommenden Saison zum dritten Mal die 12er Aufstiegstrophy.

Bei diesem Juxrennen geht es nicht darum am schnellsten den 12erKopf zu erklimmen sondern vielmehr um das Dabeisein und die Gaudi. Dazu wird ca. bei der Hälfte der Strecke ein zu überwindendes Hindernis errichtet. Nach Bewältigung des Hindernisses wird ein Los gezogen. Dieses Los ist die Chance um bei der Verlosung der Sachpreise teilzunehmen. Die Strecke führt über 3,9 Km entlang des Tristenautales und weiter über die Schiabfahrt zum Berggasthaus Zwölferkopf. Dort erhält jeder Teilnehmer eine Portion Nudeln. Es kann jeder bei der Aufstiegstrophy teilnehmen.

Also merkt euch den 05. Jänner 2019 vor! Anmeldungen zur Aufstiegstrophy können ab 17:00 Uhr hinter der Talstation der Karwendelbergbahn in Pertisau getätigt werden.  Start ist um 18:00 Uhr. Anstatt des Startgelds werden freiwillige Spenden entgegengenommen. Für alle Zuschauer bietet die Karwendelbergbahn Berg- und Talfahrten an. Die Fahrtzeiten richten sich nach Bedarf.

 

Wie letztes Jahr gibt es auch in der kommenden Saison die Möglichkeit, sich am Nachmittag mit seiner eigenen Lawinennotfallausrüstung vertraut zu machen. An mehreren Stationen können Aufgaben zur Einfach- und Mehrfachverschüttung trainiert werden. Weitere Details findet Ihr unten.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme!

Jährliche Lawinenübung

Am selben Tag sind ebenso alle bergbegeisterten Einheimischen eingeladen, bei der jährlichen Lawinenübung mitzumachen und sich so optimal auf die kommende Skitourensaison vorzubereiten. Es werden verschiedene Stationen organisiert, bei denen der Umgang mit der Notfallausrüstung geübt werden kann. Start ist am 05. Jänner 2020 um 13:00 Uhr oberhalb der Bärenbadalm in Pertisau.

  • Die erste Station frischt die Erste-Hilfe-Kenntnisse bei Lawinenunfällen auf
  • An der zweiten Station wird der Umgang mit dem eigenen LVS-Gerät geübt
  • Bei der dritten Station kann man mit einem Sondierprofil testen, wie sich ein Ski, Ast oder andere „verschüttete“ Gegenständen mit der Sondenspitze anfühlen

Einige Impressionen von den letzten Jahren

Also nutze die Gelegenheit, um einmal hinter den Kulissen der Bergrettung zu sehen! Übungsstart ist am 05. Jänner 2020, um 13:00 Uhr oberhalb der Bärenbadalm in Pertisau. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Bergrettung Maurach freut sich über eine zahlreiche Teilnahme.

Bei Fragen zum Event oder zur Lawinenübung können sie uns gerne anrufen oder uns eine E-Mail senden.
+43 699 14664605
info@bergrettung-maurach.at